13.04.2012 - Betrugswarnung: Mahnschreiben an Vereine

Der BLSV warnt: Derzeit sind Mahnschreiben an Vereine im Umlauf (siehe Anlage), die von angeblich überzogenen Beitragskonten sprechen und auffordern, den ausstehenden Betrag zu überweisen. Es soll der Eindruck erweckt werden, dass diese Schreiben vom BLSV in München kommen.
Dies ist nicht der Fall, es besteht keinerlei Autorisierung seitens des BLSV, der BLSV unterhält eine solche Bankverbindung nicht. Es sollen deshalb unter keinen Umständen Zahlungen an das genannte Konto erfolgen.
Bei Zweifeln, ob ein solches Schreiben vom BLSV stammt oder nicht, sollte bitte über die offiziellen Zugangswege des BLSV (Zentrale Vereinsberatung, Tel. 089/15702-400, Fax 089/15702-299, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Kontakt aufgenommen werden.

Michael Schölz

Karate in Bayern - Wir bewegen was!
=====================

Karl Michael Schölz
Geschäftsstellenleiter
Bayerischer Karate Bund e.V.

Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München

Telefon: +49 (0)89/15702-331
Telefax: +49 (0)89/15702-335

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.karate-bayern.de

=====================

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.