21.01.2019 - Hinweis zur Veröffentlichung von Terminen

Gerne veröffentlicht der BKB die von Vereinen und Verantwortlichen eingereichten Ausschreibungen zu Lehrgängen und anderen Terminen der Vereine des BKB in seinen Terminlisten. Jedoch sieht der BKB auch die Notwendigkeit, die besondere Stellung der wenigen landesweiten offiziellen Termine des BKB inhaltlich und medial herauszustellen und allen Mitgliedern des BKB, vom Karateka über Trainer, Übungsleiter, Prüfern, Kampfrichter und Offizielle die Teilnehme zu ermöglichen. Deshalb wurde folgende Regelung getroffen:

Grundsätzlich haben immer die offiziellen großen, landesweiten Termine des BKB e.V. Vorrang in der Veröffentlichung. Das bedeutet, dass an den offiziellen Terminen des Bayerischen Karate Bundes e.V. keine weiteren Termine, Ausschreibungen etc. in den Organen des BKB (Website, Magazin etc.) veröffentlicht werden, die die themenbezogenen Interessen des jeweiligen Events berühren (Also zum Beispiel keine Wettkampfseminare oder Turniere bei offiziellen Meisterschaften).

Folgende Termine sind davon betroffen:

  • Bayerische Meisterschaften aller Alterklassen
  • Bavarian Open
  • Kids-Cup
  • Bayernpokal

An diesen Terminen werden keine anderen Turniere, offizielle oder wettkampforientierte Veranstaltungen (Wettkampfseminare, Bezirkstage, Kampfrichterveranstaltungen...) veröffentlicht. Breitensportorientierte Lehrgänge von Vereinen sind davon nicht betroffen.

  • BKB-Tag

Hier werden keine anderen Termine veröffentlicht.

Für den BKB-Tag bestand diese Regelung schon länger und wurde jetzt auf die großen Meisterschaften zum Themenbereich Wettkampf erweitert. Alle anderen Termine sind offen. Wir bitten dringend, in der Terminplanung des Jahres auf diese Regelung zu achten. Sollten entsprechende Ausschreibungen zu diesen Terminen eingereicht werden, werden diese nicht angenommen und die Absender darauf hingewiesen. Bitte informieren Sie sich frühzeitig auf der Website des BKB unter "Termine":

https://karate-bayern.de/termine.html

Bis zu dieser Entscheidung eingereichte privaten Termine auf diesen offiziellen Terminen bleiben natürlich bestehen, die Regelung gilt aber ab sofort für zukünftig eingereichte Termine.

Siehe auch: https://karate-bayern.de/faq/faq-medien/2058-welche-terine-haben-vorrang-in-der-veroeffentlichung.html