25.05.2018 - WICHTIGER Hinweis an Dojoleiter und Prüfer

Aus gegebenem Anlass weise ich alle Dojoleiter und Prüfer noch einmal auf folgende Regelungen hinsichtlich Prüfungslisten und Meldeformulare für DKV-Meldungen:

Prüfungslisten:

Die korrekt ausgefüllten Prüfungslisten (Eintragungen in die Leerstellen, Stempel, Unterschriften, aufgeklebte Prüfungsmarken derjenigen, die nicht bestanden haben, beachten!) werden derzeit ausschließlich an die Geschäftsstelle des Bayerischen Karate Bundes als PDF oder anderes Dateiformat per Email gesendet.

Bitte vermeiden Sie einen Postversand, da dies Ihnen und uns Kosten verursacht. Die Listen werden alle digital verarbeitet.

Eine Versand einer Kopie an den DKV bzw Prüferreferenten ist NICHT notwendig. Lediglich der Prüfer sollte eine Kopie erhalten.

Meldelisten für Mitglieder an- und Neumeldungen and den DKV:

Der zusätzliche Versand an den BKB ist nicht notwendig, da die Erfassung bereits elektronisch durch den DKV erfolgt. Damit wird unnötiger Zeitaufwand, Bürokratismus und Geldausgabe vermieden. Ein Versand der Meldelisten an die Geschäftsstelle des BKB ist also nicht notwendig, nur an den DKV!

https://karate-bayern.de/faq/faq-pruefungswesen/537-wohin-werden-die-ausgefuellten-pruefungslisten-gesendet.html

https://karate-bayern.de/faq/faq-geschaeftsstelle/685-muss-ich-die-meldelisten-der-mitgliedermeldung-an-den-dkv-auch-an-die-geschaeftsstelle-schicken.html

Vielen Dank,

Michael Schölz