20.11.2009 - Jugend-Kaderlehrgang am 31.10 im Landesleistungszentrum in Kempten

Kempten - Beim Jugend-Kaderlehrgang im Landes-Leistungszentrum in Kempten, wurde der Focus im Training auf die anstehende Schüler DM in Erfurt gelegt. Insgesamt reisten 28 Jungs und Mädels an, um sich bei den Kadertrainern den letzten Schliff zu holen. Nachdem Kata-Landestrainer der Schüler, David Terbeck den Termin leider nicht wahrnehmen konnte, gab es mit Axel Krusch aus Durach-Weidach einen erfahrenen Haudegen, der als Ersatz ein gewinnbringendes Training bot. Sowohl Axel in Kata, als auch Siggi Drexel im Kumite, schafften es immer wieder mit klaren Detailvorgaben, erkannte Probleme anzugehen und die jungen Sportler zu motivieren.

Kempten_Landeskader


Der erst kürzlich ins Amt gewählte Ludwig Canzler, hatte an diesem Wochenende „Premiere“ in seiner Funktion des Leistungssportbeauftragten der Bayerischen Karate Jugend. Da zurzeit ein Umbruch bei den Landestrainern stattfindet, kam auf seiner Einladung hin Kaderathlet Thomas Dannheimer, welcher im nächsten Jahr den Landestrainerposten der Schüler übernehmen wird. So konnte sich Thomas bereits im Vorfeld eine Übersicht des Leistungsstandes der Schüler machen, um ein grobes Konzept für seine neue Tätigkeit zu erarbeiten. Landestrainer Siggi Drexel wechselt von der Schüler- zur Jugendaltersklasse und wird dort weiterhin versuchen, seine Kenntnisse, Raffinessen und Motivation bestmöglich weiterzugeben. Stefan Müller, welcher seit vielen Jahren den Jugendkader in seiner Funktion als Landestrainer  unterstützte, wird zum Ende des Jahres diesen Posten leider abgeben. Er war nicht nur selbst ein erfolgreicher Kumite-Athlet, sondern hat durch seinen vielseitigen Erfahrungsschatz, reichlich Talente geformt & gefördert und war so am Ergebnis vieler Meistertitel beteiligt. An dieser Stelle einen großen Dank für deine Arbeit.

Zum Abschluss dieses trainingsreichen Kaderlehrganges durfte sich Ludwig als Kampfrichter beweisen, während Siggi die Fortschritte in erlernte Bewegungen und Distanzarbeit seiner Schützlinge bewertete. Mit vielen neuen Eindrücken, haben wohl alle recht erschöpft aber hochmotiviert die Heimreise angetreten.

Bericht: Melanie Müller
Bilder: Ludwig Canzler


Kempten_Landeskader2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.