27.10.2021 - Hinweis des Prüferreferenten zur Verlängerung von Kyu-Prüferlizenzen

Liebe Prüfer,

aufgrund vieler Nachfragen wird die Verfahrensweise zur Lizenzverlängerung geschildert.

Gemäß der DKV-Satzung werden die C und B Kyu-Prüferlizenzen für die Dauer von zwei Jahren erteilt. Die Verlängerung erfolgt durch einen Lehrgang mit Prüferlizenzverlängerung, welcher innerhalb der Gültigkeit der Lizenz besucht werden muss.

Zur Verlängerung benötigt man den DKV-Ausweis mit gültiger Jahresmarke, das Antragsformular und den Überweisungsbeleg der Verlängerungsgebühr. Die Verlängerungen sind vom jeweiligen Stilrichtungsreferenten, ausgenommen Shotokan und SOK, auf dem Antragsformu-lar zu genehmigen.

Die Gebühr beträgt pro Lizenz 10 €

(Shotokan und SOK 20 €) und ist vorab auf das Konto des BKB zu überweisen: IBAN: DE53 7206 9113 0010 0082 73 – BIC: GENODEF1HZH

Angabe: Name, Vorname, Art der Lizenz und geplanter Lehrgang

Helmut Körber
Prüferreferent im Bayerischen Karate Bund e. V.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.