Stützpunkte

Regelmäßig auf hohem Niveau trainieren, individuelle Förderung ganzjährig garantieren und den Landeskadermitgliedern gut erreichbare Trainingsmöglichkeiten bieten – diese Maximen sind integraler Bestandteil des Stützpunktkonzepts des bayerischen Karate-Leistungssports.

Der bayerische Landeskader trainiert in vielfältigen Formaten und an unterschiedlichen Orten: auf zentralen, mehrtägigen Landeskaderlehrgängen an der Sportschule Oberhaching; auf dezentralen Kaderlehrgängen an verschiedenen Standorten; in intensiven Winterlagern; und auch kontinuierlich in digitalen Videotrainings. In diesem Trainingszyklus sind die monatlichen Trainingseinheiten an den Stützpunkten ein wichtiger Grundstein für einen erfolgreichen Leistungssport. Dort wird das Training entweder von den Landestrainern selbst gehalten oder von sehr erfahrenen Trainerinnen und Trainern in enger Abstimmung mit den jeweiligen Landestrainern durchgeführt. Die Landeskadermitglieder haben so die Möglichkeit auf hohem Niveau und angepasst auf ihre Rahmentrainingspläne zu trainieren.

Stützpunkte


Kata-Stützpunkt Nord

Ort: SV Unsu Mömlingen
Trainer: Landestrainer Mohammed Abu Wahib

Kata-Stützpunkt Süd

Ort: Asia Sports Waldkraiburg
Trainer: Adnan Akgün

 


Kumite-Stützpunkt Nord

Ort: KaKenko Hersbruck
Trainerin: Maria Weiß

 Kumite-Stützpunkt Süd

Ort: Günzburg
Trainer: Landestrainer Gerhard Weitmann


Die Stützpunkt-Trainingseinheiten finden im monatlichen Rhythmus statt. Die Termine sind dem jährlichen Terminplan des Landeskaders zu entnehmen. Weitere Informationen zu den Stützpunktmaßnahmen geben die jeweiligen Trainer und das BKB-Leistungssport-Team.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.