Welche Disziplinen gibt es im Wettkampfkarate?


Karate wird als Wettkampfsport in allen Altersklassen in den Disziplinen Kata (Formenlauf) und Kumite (Freikampf) im Einzel und Team angeboten. Hinzu kommen noch spezielle Wettkämpfe für Kinder (Soundkarate) und Karateka mit Behinderung (Kata, spezielle Bewertungsmodi).

In der Disziplin Kata werden Formen gezeigt und diese dann von den Kampfrichtern nach bestimmten Kriterien wie korrekte Technik, Ausdruck, Athletik mit Punkten bewertet.

Die Disziplin Kumite beruht auf dem Kampf zweier Karateka nach strengen Regeln, die die Gesundheit der Athleten schützen soll. Wichtigstes Prinzip ist der Verzicht auf Trefferwirkung, der vorschreibt, dass Schläge vor dem Körper so abgestoppt werden müssen, dass der Partner nicht verletzt wird.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.