Aktuelles Statement des BKB Präsidenten Wolfgang Weigert

Partner GSTB slideLiebe Freunde,

über vier Monate des Lockouts und damit des Stillstands unseres Dojo-Trainings sind vergangen. Dabei war der BKB nicht untätig und hat schon früh das Angebot angepasst.

Dabei wurden Online-Trainings für alle Altersgruppen erstmals und mit großem Erfolg initiiert. Hier haben sich Sandra Aichner für die Jugend, Gitty Kraußer für die Masters, Fritz Oblinger und Jamal Measara für den Breitensport und Gerhard Weitmann für den Leistungssport verantwortlich gezeichnet. 

Die Trainings sind ausgezeichnet angenommen worden und qualitativ sehr hochwertig. Ihnen und den beteiligten Trainern und Helfern gilt unser Dank.




Weitere coronabedingte Maßnahmen und Aktionen innerhalb des Verbandes:

  • Prüfungen können nun laut Beschluss des DKV/BKB bis zum 7. Kyu auch online abgehalten werden.
    Die Prüfungsunterlagen hierfür könnt Ihr wie immer im Onlineshop des BKB kaufen.

  • Mit verschiedenen kleinen Online-Turnieren wie zum Beispiel der Best Fighter-Cup oder der über den Bezirk Oberbayern organisierte Online-Oberbayern-Cup ergänzten das Sportangebot.

  • Auch die Administration hat auf Onlinemedien umstellen können, so wurde die letzte TA-Sitzung und der jüngst abgehaltene Bezirkstag Mittelfranken über Videocalls durchgeführt - inklusive rechtsgültiger Wahlen.

  • Inzwischen findet also das BKB-Leben und das der Vereine hauptsächlich online statt und hat dazu beigetragen, Karate in Bayern weiter lebendig und stark zu halten. Und langsam aber sicher sehen wir durch den Beginn der Impfkampagne „Licht am Ende des Tunnels“. Eine große Chance bietet die derzeitige Situation für Anfängerkurse, sofern sie wieder starten können:


 

Zeigt, dass Ihr Partner des Deutschen Gemeinde- und Städtebundes seid!


IMG 20210225 151936Eure Vereine können sich als DKV-Mitglied vom DKV als Partner des Deutschen Gemeinde- und Städtebundes einfach und schnell auf unbegrenzte Zeit bestätigen lassen. Ihr habt somit gegenüber den für die Hallen zuständigen Gemeinden eine unglaublich starke Argumentationsgrundlage.

Und ihr bietet - und das ist besonders wichtig - als sozial eingestellte Vertreter des Karate den Sport kostengünstig an und werdet so Eurer sozialen Rolle innerhalb der Gesellschaft gerecht.

Mehr Infos dazu gibt es hier beim DKV!


Und wenn es gewünscht und es mir zeitlich möglich ist, werde ich als Präsident persönlich zu Euren Vertretern Eurer Kommune kommen und Euch hier die Urkunde überreichen. Dies wäre auch eine Möglichkeit, über die Medien wirksam nach außen zu treten. Grundsätzlich wäre jedoch ein Termin in Eurem Landkreis mit allen BKB-Urkundeninhabern in diesem Landkreis die medial stärkste  Außenwirkung. Hier werde ich auf jeden Fall präsent sein! Dies geschah bereits mit der Stadt Regensburg mit neun Dojos und ist in den Landkreisen Regensburg und Kelheim bereits terminiert.


Hier im Beispiel die Übergabe von Karateschule Berthun mit seinen Standorten in Ergoldsbach, Reisbach, Thalmassing, Hagelstadt, Ergolding

Wie kann ich Partner mit meinem Verein werden? Lest dazu mehr beim DKV


 

Im Zuge dieser Maßnahme könnt Ihr das passende Plakat von der Website des BKB herunterladen, wenn gewünscht Euer eigenes Logo, Website und Vereinsname setzen und Euch ausdrucken. (Zum Download klicken...)

Plakat DStGB

Auch wird ein Button für Eure Website angeboten, der auf Eure Zertifizierung hinweist.

BKB DStGB

Natürlich können auch die anderen Materialien, die zum Download angeboten werden, genutzt werden. Weiter bietet die Geschäftsstelle des BKB ein erweitertes Vereinsservicepaket an, das Euch Materialien für den ersten Start im Präsenzunterricht zur Verfügung stellt.

Zum Downloadbereich Vereinsservice für Vereine

 

Trotzdem wird es noch ein wenig dauern, bis wir uns wieder in Hallen und Dojos sehen können. Hier müsst Ihr noch ein wenig Geduld haben. Auch wird der BKB nicht unverändert aus dieser Krise herausgehen. Die Online-Angebote werden sicher weiter interessante Alternativen bieten und die Digitalisierung des Verbandes auch im Verwaltungsbereich fortschreiten.

Damit wir auch in Zukunft gut gerüstet sind!

Euer
Wolfgang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.