Start der Bundesliga – eine gelungene Premiere

BundesligaAm Sonntag nach der Leistungsklasse gab es mit der neu ins Leben gerufenen Bundesliga eine Premiere. Um 10.00 Uhr wurde diese offiziell mit dem Einmarsch und Vorstellung der Teams eröffnet.

Bayern durfte als größeres Bundesland und aufgrund einiger anfänglichen Meldemangels anderer Länder, eine zweite Mannschaft nachmelden, so dass bei den Herren mit dem HAYASHI Team Traunreut noch die Jungs vom A.S. Drivelock Waldkraiburg an den Start gingen. Die Damen betitelten ihre Mannschaft in Verbindung mit unserem BKB Sponsor zum SBJ Team Garching.

Bundesliga2020_49

Bundesliga2020_15
Bundesliga2020_33
Bundesliga2020_99

Es wurde die Auslosung in 3 Gruppen aufgeteilt, bei dem Jeder gegen Jeden innerhalb seiner Gruppe antreten muss. Pro Runde werden alle Einzelkämpfe ausgetragen, auch wenn bereits ein Team den grundsätzlichen Sieg eingefahren hat. Zum Schluss zählen nicht die Erfolge zwischen den Begegnungen, sondern die einzelnen Siege (pro Sieg erhält man 3 Punkte) eines jeden Kampfes. Neu ist auch, im Gegensatz zu früher, dass 2 Ausländer erlaubt sind, aber pro Runde (Hin-, Rückrunde) nur die Teilnahme eines Ausländers gestattet ist. Beim früheren Format der Bundesliga kämpften „Vereinsteams“ die ihre Mannschaft auch komplett mit ausländischer Besetzung bestücken konnten. Diesen Umstand wollte man mit dieser Regelung vermeiden.

„Die Bundesliga ist eine gute Möglichkeit viel Wettkampferfahrung zu sammeln, grad auch für die jungen Nachwuchskämpfer. Ein taktisches Vorgehen ist in der Aufstellung allerdings kaum möglich, da nicht der Gesamtsieg zählt, sondern die Einzelbegegnungen“, so Leistungssportreferent Gerhard Weitmann.

Bundesliga2020_82
Bundesliga2020_65

Die Stimmung war am Sonntag eine völlig andere als noch am Samstag bei den Einzelwettbewerben. Auch die Brisanz einiger Begegnungen wurde durch das Anfeuern von außen nochmals enorm verstärkt. „Bei Mannschaftswettbewerben kämpft man mit Herz und Blut, da es nicht um seinen persönlichen Erfolg, sondern auf das ganze Team ankommt. Die Athleten pushen sich nochmal gegenseitig, was im Einzelwettbewerb nicht so extrem der Fall ist,“ so Coach Adnan Akgün, der mit seinem Team ohne Ausländerbeteiligung als zweite BKB Mannschaft starten darf. Das Team Hayashi Traunreut hatte sich nach einem Ausfall von Anatol Terengin Verstärkung durch den Niederländer Nick Gerrese geholt, der eine starke Bereicherung für die Traunreuter Jungs gewesen ist. Die Leistungsdichte war enorm hoch, da jedes Bundesland die Auswahl seiner Besten Athleten/innen zusammenstellte. Für Bayern bliebt in der Hinrunde eher ein durchschnittlicher Mittelwert. Es ist deshalb wichtig in der Rückrunde am 26. September in Berlin noch wichtige Punkte für eine mögliche Final-Teilnahme am 24. Oktober 2020 in Hagen zu sammeln.

Bundesliga2020_40
Bundesliga2020_53
Bundesliga2020_36
Bundesliga2020_107

Bericht und Bilder:
Melanie Feldmeier

Ergebnisse:

Damen Gruppe 2: 3. Rang SBJ Team Garching
Herren Gruppe 1: 3. Rang HAYASHI Team Traunreut
Herren Gruppe 2: 5. Rang A.S. Drivelock Waldkraiburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.