Landesfrauentag 2019

FrauentagDer Landesfrauentag 2019 fand am Samstag, den 16.11.2019, im großen Sitzungsaal des „Hauses des Sports“ am Georg-Brauchle-Ring in München statt. Die bisherige Frauenreferentin des BKBs, Maria Weiß, hatte geladen und sich erfreulicherweise zur anstehenden Wahl erneut zur Verfügung gestellt.

Der Geschäftsstellenleiter Michael Schölz überprüfte die Legitimationen und stellte die Stimmen der anwesenden Frauenvertreterinnen fest. So erhielten die Vereinsvertreterinnen für alle angefangenen zehn weiblichen Mitgliedern eine Stimme. Entsprechend der Tagesordnung berichtete Maria Weiß zuerst über die Entwicklung im Leistungssport, welche sich maßgeblich aus dem neu eingeführten Leistungssportkonzeptes ergibt. Im Bereich des Breitensports fand in Juni 2018 ein tatsächlich sehr kurz- und abwechslungsreicher Breitensportlehrgang in Hersbruck statt. Neben einer „traditionellen“ Karate-Trainingseinheit wurden die Teilnehmerinnen noch im Faszientraining fortgebildet und durften dann in einer Kurzeinheit noch ein wenig Hip-Hop üben. Die Teilnehmerinnen waren mit der Auswahl/Mischung sehr zufrieden und warten auf den nächsten Breitensportlehrgang, welcher für 2020 geplant ist.

Maria Weiß konnte zudem berichten, dass seit März 2018 die Frauen des BKBs durch Tanja Stöhr als Fachverbandsvertreterin im sechsköpfigen Frauenbeirat des BLSVs vertreten sind. Hier dürfen jeweils nur 3 Fachverbände mitwirken. Neben den mitgliederstarken Fachverbänden Fußball und Tischtennis ist nun bis 2022 auch Karate vertreten. Unter der Leitung des Wahlvorstands Michael Schölz wurden die bisherigen Mitglieder des Landesfrauenausschusses für die nächsten 4 Jahre einstimmig wiedergewählt:

  • Frauenreferentin: Maria Weiß
  • Stellvertretende Frauenreferentin: Heidi Weitmann
  • Beisitzerinnen: Jutta Seeberger und Tanja Stöhr
  • Bestellt ist die Aktivensprecherin: Linda Hagen


Maria Weiß bedankt sich für die bisher gute Zusammenarbeit und darf davon ausgehen, dass dies auch in der anstehenden Legislaturperiode so bleibt.

Bericht: Tanja Stöhr
Bilder: Melli Feldmeier

TA Heidi und Maria

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.