• Home
  • Archiv
  • 16.11.2020 - Virtuelle TA Sitzung in Zeiten von Corona


16.11.2020 - Virtuelle TA Sitzung in Zeiten von Corona

Die vor einem Jahr festgelegte TA Sitzung des Bayerischen Karate Bundes e.V. wurde nun zum ersten Mal, aufgrund der aktuellen pandemischen Lage, virtuell durchgeführt.

Da sich die Infektionszahlen in den letzten Wochen verschärften und auch von der Bundesregierung gewisse Beschränkungen auferlegt wurden, blieb dem BKB nichts anderes übrig, als auf eine Präsenzveranstaltung in Ingolstadt zu verzichten. Michael Schölz von der BKB Geschäftsstelle organisierte eine  virtuelle Plattform die auch bereits vom BLSV genutzt wird und kümmerte sich darum, das auch wirklich jeder ohne Probleme an dieser Online-Sitzung teilnehmen konnte. Am 15.11.2020 um 10.00 Uhr trafen sich so die verschiedenen Ressortleiter, Bezirksleiter und weitere Funktionträger, so viele übrigens wie schon lange nicht mehr an einer TA Sitzung. Natürlich ist eine Onlinesitzung nicht zu 100% vergleichbar mit einer Diskussion von Angesicht zu Angesicht, allerdings konnte man strukturiert und auch zügig diverse Brennpunkte behandeln.

FAZIT: Auch wenn Corona die ganze "Karate"-Welt aus den Fugen geworden hat, kann man trotzdem etwas positives daraus ziehen: Die digitale Vernetzung und die dadurch entstehenden Möglichkeiten für die Zukunft. Man hat gesehen, das eine virtuelle Sitzung durchaus sinnvoll und machbar ist, Kosten spart und eine praktikable Lösung für viele Präsenzveranstaltungen darstellt. So bleibt der BKB auch in Corona-Zeiten weiterhin handlungsfähig.

Bericht und Bild:
Melanie Feldmeier

TA Sitzung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.