• Home
  • Archiv
  • 09.10.2019 - Bericht und Bilder zur Deutschen Meisterschaft der Masterklasse 2019


09.10.2019 - Bericht und Bilder zur Deutschen Meisterschaft der Masterklasse 2019

DM-Masterklasse-2019_1
Bild: Patrick Reiter

Einen Tag nach der Deutschen Meisterschaft der Schüler war Bielefeld auch der Austragungsort der Deutschen Meisterschaft der Masterklasse. Mit 268 Nennungen von 232 Sportlerinnen und Sportlern aus 134 Vereinen war die Teilnahme in einer ähnlichen Größenordnung wie in den Vorjahren.

Über 40 Nennungen kamen dabei aus Bayern, und so konnten sich die Athletinnen und Athleten mit drei ersten, zwei zweiten, sieben dritten und sechs fünften Plätzen auch einen sehr guten vierten Platz im Medaillenspiegel sichern. Besonders erfolgreich war in diesem Jahr wieder Werner Sadlauskas vom Post SV Bamberg, der sich nach erfolgreich überstandener Vorrunde auch im Finale der Kategorie Kata Herren Ü65 mit einer hervorragenden Gojushiho Sho sicher Gold holte. Damit konnte er seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen und zum zweiten Mal in Folge den deutschen Meistertitel erkämpfen.

Auch Claudia Reiter (Okinawa Karate TuS Alztal Garching) konnte sich in ihrem starken Pool der Kategorie Kata Damen Ü35 durchsetzen, und im Finale eine fehlerlose Chinto zeigen, mit der sie sich den Meistertitel verdiente. In der gleichen Kategorie durfte sich auch Anja Rössel vom Sportbund Versbach über Bronze freuen. Die Damen überzeugten an diesem Tag in Kata wie im Kumite. Die dritte Deutsche Meisterin Johanna Sedlmeir vom SC Eching (Kumite Damen Ü30, +60 kg) kämpfte sich souverän mit hohen Siegen ins Finale vor, und gewann auch dort einen taktisch klugen Kampf mit hohem Technikreichtum 5:0. In der Gewichtsklasse -60 kg hatte sich Maren Büttner vom TSV Grasbrunn-Neukeferloh ebenfalls unter anderem mit einem vorzeitigen 8:0-Sieg für das Finale qualifiziert. Hier scheiterte sie ausgesprochen knapp mit 2:3 an Margarita Mikhaltsova aus Hamburg, sodass es „nur“ für Silber reichte.


Ebenfalls Silber war das Endergebnis für das Kata Team KG Bayern mit Sandra Fahrner, Sandra Lingner und Tanja Windorfer. Kurz zuvor waren Lingner und Windorfer in ihrer Kata Einzel-Kategorie noch im Kampf um Platz drei gegeneinander angetreten, den Tanja für sich entschied, trotzdem war das Team hoch konzentriert am Start und setzte sich deutlich in seinem Pool an die Spitze. Nach dieser grandiosen Leistung zeigte das Team in ihrer Finalkata Gojushiho Sho gegen das Team aus Bushido Bonn leider ein paar kleinere Unsicherheiten, sodass es trotz hervorragend vorgetragener Bunkai nur für den zweiten Platz reichte.

Auffällig war an diesem Tag das wirklich hohe Niveau der Meisterschaft, das sich von Jahr zu Jahr steigert. Die Arbeit, die in den letzten Jahren sowohl im BKB als auch im DKV stattgefunden hat, die große Anzahl an Turnieren und Vorbereitungslehrgängen für die Masterklasse, sowie das persönliche Engagement der BKB Masters-Beauftragten Gitti Kraußer tragen immer mehr Früchte. So werden die Masters auch immer mehr zu Vorbildern und Multiplikatoren, die die Idee des lebenslangen Karate-Trainings (inklusive sportlichen Erfolgs) durch ihren eigenen Einsatz bestens transportieren. Dieses Engagement würdigt auch die Ankündigung aus DKV-Kreisen, im nächsten Jahr eine alleinstehende Meisterschaft an einem Samstag durchführen zu wollen – in der Hoffnung auf eine noch größere Teilnehmerzahl und ein weiter steigendes Niveau. Die Masters des BKB sind darauf auf jeden Fall gut vorbereitet.

Bilder: Gitti Kraußer
Bericht: Martina Ryssel



Ergebnisse Deutsche Meisterschaft der Masterklasse 2019 -Bayern

Kata Einzel Damen Ü30
3. Platz WINDORFER TANJA KARATE-DOJO BURGLENGENFELD BAY
5. Platz SEDLMEIR JOHANNA SPORT-CLUB ECHING E.V. BAY
5. Platz LINGNER SANDRA TSV 1862 ERDING E.V. BAY
7. Platz SCHMUCK ANNA POST SV BAMBERG BAY

Kata Einzel Damen Ü35
1. Platz REITER CLAUDIA OKINAWA KARATE TUS ALZTAL GARCHING BAY
3. Platz RÖSSEL ANJA SPORTBUND VERSBACH E.V. - ABT. KARATE BAY

Kata Einzel Damen Ü55
3. Platz SEEBERGER JUTTA KARATE VEREIN HERZOGENAURACH E.V. BAY

Kata Einzel Herren Ü35
7. Platz CREMERIUS MICHAEL KARATE VEREIN HERZOGENAURACH E.V. BAY 7 STENSCHKE JENS POST SV BAMBERG BAY

Kata Einzel Herren Ü55
7. Platz ASCHENBRENNER ROLAND ASV CHAM 1863 E.V. BAY

Kata Einzel Herren Ü65
1. Platz SADLAUSKAS WERNER POST SV BAMBERG BAY

Kata Team Mixed Ü30
2. Platz KG BAYERN - WINDORFER TANJA - FAHRNER SANDRA - LINGNER SANDRA
LV BAYERN BAY
7. Platz KARATE VEREIN HERZOGENAURACH - WITTMANN NICOLE - CREMERIUS MICHAEL - SEEBERGER JUTTA KARATE VEREIN HERZOGENAURACH E.V. BAY

Kumite Einzel Damen Ü30 +60 kg
1. Platz SEDLMEIR JOHANNA SPORT-CLUB ECHING E.V. BAY

Kumite Einzel Damen Ü30 -60 kg
2. Platz BÜTTNER MAREN TSV GRASBRUNN-NEUKEFERLOH BAY
3. Platz MIELAND FRANZISKA VFR GARCHING E.V. - KEMPO BAY 5 LINGNER SANDRA TSV 1862 ERDING E.V. BAY 5 FAHRNER SANDRA TSV GRASBRUNN-NEUKEFERLOH BAY

Kumite Einzel Damen Ü35
3. Platz FRÖTSCH SONJA KARATE VEREIN HERZOGENAURACH E.V. BAY

Kumite Einzel Herren Ü35 +80 kg
7. Platz MOORER MARK KARATE VEREIN HERZOGENAURACH E.V. BAY

Kumite Einzel Herren Ü45 +80 kg
5. Platz STENGL CHRISTIAN SG MOOSBURG V. 1862 BAY

Kumite Einzel Herren Ü45 -80 kg
5. Platz MÜNEYYIRCI EDIP KARATE-DOJO FÜSSEN-SCHWANGAU E. V. BAY

Kumite Einzel Herren Ü55 +80 kg
3. Platz ERBEN FRANZ 1. KEMPTENER KD IM TV KEMPTEN E.V. BAY

Kumite Einzel Herren Ü65
3. Platz PASCHKE NORBERT KARATE-ZENTRUM REGENSBURG BAY


Offizielle Ergebnislisten DKV:

https://www.karate.de/component/jdownloads/send/86-deutsche-meisterschaft-der-masterklasse/1130-ergebnisliste-dm-masterklasse-2019

Medaillenspiegel

https://www.karate.de/component/jdownloads/send/86-deutsche-meisterschaft-der-masterklasse/1131-medaillenspiegel-dm-mk-2019


Zur Bildergalerie