03.09.2014 - Trainingslager der Bayerischen Karate Jugend in Bibione

Das Trainingslager des Landeskaders der Bayerischen Karate Jugend fand dieses Jahr vom 02.08 bis zum 09.08 in Bibione (Italien) statt.

Trotz einiger Schwierigkeiten zu Beginn der Reise und mehreren Staus auf den Autobahnen kamen alle Athleten, Trainer und Betreuer sicher in Bibione an. Zum Ausklang des Anreisetages gab es Pizza für alle und ein Überblick über das Wochenprogramm. Der Sonntag begann mit Joggen um 7 Uhr, anschließendem Frühstück und der ersten Trainingseinheit um 9 Uhr. Den restlichen Tag über hatten die Sportler Freizeit um Fußball, Volleyball, Federball und Tennis zu spielen, den Strand und das Meer zu genießen, oder die Stadt zu erkunden. Am Abend erfolgte noch eine zweite Trainingseinheit, bevor alle zusammen zu Abend aßen.

IMG 6976 1

Auch der Montag war ebenso strukturiert. Erst am Dienstag durchbrach ein starker Regenschauer am Vormittag die Trainingsroutine. Nachdem schon das morgendliche Joggen eine nasse Angelegenheit gewesen war, fiel das Vormittagstraining buchstäblich ins Wasser. Als es wieder aufgeklart hatte, konnte aber der durch den Regen fest gewordenen Sand ideal zum Fußballspielen genutzt werden. Das Training am Abend wurde dann wie geplant durchgeführt.

Der Mittwoch war traditionell trainingsfrei. Dafür stürmten alle Karateka, im kompletten Gi, die Zumba-Stunde, welche am Strand angeboten wurde. Am Donnerstagabend war ein gemeinsamer Luna Park-Ausflug angesagt. Dieser beherbergt viele Fahrgeschäfte, welche von den Anwesenden auch fleißig genutzt wurden. Auf dem Nachhauseweg gab es schließlich noch für Jeden ein Eis.

Wegen des Lunaparkbesuches am Vorabend entfiel am Freitag das morgendliche Joggen – sehr zur Freude der Kaderathleten. Das letzte Training am Abend wurde früher als gewöhnlich unterbrochen, damit die gesamte Mannschaft, wie immer, einmal im kompletten Gi an den Strand und ins Wasser gehen konnte. Nach einem letzten gemeinsamen Abendessen ging es am nächsten Tag um kurz nach 6 Uhr zurück nach Deutschland.

Ein besonderer Dank gilt allen Trainern und Betreuern, die dem Kader dieses Trainingslager ermöglichten. Im Besonderen auch an Simone und Kathrin, die das ganze Team jeden Tag mit Essen versorgten.

Bilder und Bericht:
Jan Weikmann

IMG 6278

IMG 6910

IMG 6143