29.12.2015 - Nachruf für Ursula Schölz

karate ehrung 1Liebe Freunde,

Kurz vor Weihnachten starb völlig überraschend Ursi Schölz, die Frau unseres ehemaligen und ebenfalls viel zu früh verstorbenen  BKB-Präsidenten Andreas Schölz und die Mutter unseres Geschäftsstellenleiters Michael.

Über 20 Jahre war sie die Leiterin des Dojos Neukeferloh und hat in dieser Zeit viele Talente geformt, war aber auch vielen Karatekas Vorbild und für sie Hilfe in vielen Lebenslagen. Ohne je ein Amt im BKB inne zu haben, war sie Wegbereiterin der ersten Frauenordnung in Deutschland und die große Stütze ihres Mannes in seinem Ehrenamt. Bis zuletzt engagierte sie sich für die Hilfsbedürftigen weltweit – ob Bosnien- oder Zypernhilfe bis hin als Flüchtlingshelferin in ihrem Wohnort.

Unser Mitgefühl in dieser schweren Stunde gilt ihren Söhnen Michael und Daniel und deren Familien. Der BKB wird Ursi Schölz ein ehrendes Gedenken bewahren.

Im Namen des Bayerischen Karate Bundes e.V.
Wolfgang Weigert (BKB Präsident)