24.10.2015 - Über 350 begeisterte Teilnehmer beim BKB Tag

Ingolstadt. Zum diesjährigen BKB Tag gab es weder ein Jubiläum, noch einen besonderen Gastreferenten im Trainerteam. Einzig Christian Grüner aus NRW fiel etwas aus der Reihe. Durch ihn wurde speziell ein DKV-Sound-Karate Seminar über den ganzen Tag verteilt angeboten. Trotz des "normalen" Breitensportprogramm pilgerten über 350 Karatekas aus ganz Bayern zum Hallenkomplex des DJK Ingolstadt, um diesen "Karate-Familientag" gemeinsam zu erleben.

Für viele steht neben dem intensivem Training auch der Austausch und das gemeinsame Beisammensein im Vordergrund. Die Referenten Jamal Measara, Klaus Sterba, Wolfgang Weigert, Franz Fenk, Silvia Schnabel, Oliver Schnabel, Alfred Heubeck, Elmar Griesbauer, Helmut Körber, Gerhard Weitmann, Siegfried Hübner, David Terbeck, Thomas Dannheimer, Werner Bachhuber und Fritz Oblinger machten diesen BKB Tag zu einem erfolgreichen und lehrreichen Event. Leider waren Michael Schölz (Venice Open) und Siamak Montazeri verhindert. Freundlicherweise übernahm Werner Bachhuber eine Einheit davon, so dass an diesem Tag knappe 7 Stunden in 6 parallelen Hallenabschnitten lautstark trainiert werden konnte. Dazwischen gab es durch den Österreicher Eckart Neururer eine Informationsveranstalung zur WM 2016 in Linz. Ausführlicher Bericht folgt...