01.07.2015 - Austrian Junior Open : „Bayern, des samma mir, Jawoll“

Dieser Leitspruch des Bayerischen Liedermachers Haindling ist zur Zeit bei den Bayerischen Kata-Athleten Programm. Nach dem German-Kata-Cup (Laurenz Berner und Lukas Grimm) und dem Goju-Ryu-Cup (Daniel Junger und Lukas Grimm) schafften erneut Laurenz Berner und Lukas Grimm vom Bayerischen Karate Bund den Sprung ins Finale der Austrian-Junior-Open in Salzburg.

IMG 9277 IMG 9101

In der Kategorie Kata U21 hielten sich Teilnehmerzahlen dieses Jahr etwas zurück, was die Qualität der Athleten aber nicht schmälerte. Mit insgesamt acht WM- oder EM-Starter war die Gruppe sehr stark besetzt.

Laurenz startete hochkonzentriert ins Turnier und gewann, ebenso wie Lukas, alle seine Vorrunden. Unter den Augen von BKB-Leistungssportreferent Wolfgang Seidel bestritten die beiden Landeskaderathleten dann das hochklassige Finale. Laurenz legte mit der Kata Gankaku die Messlatte sehr hoch. Lukas schaffte es jedoch die Kampfrichter mit einer starken Kata Anan zu überzeugen und gewann den Siegerpokal.

Die jungen Bayern haben damit erneut unter Beweis gestellt dass Sie international zu den Besten gehören.

Bericht und Bilder:
Jochen Grimm