08.07.2014 - Eventlehrgang - BKJ taucht ab!

bkj-taucht-ab-slideHerbertshausen/München – Wie jedes Jahr hatte die BKJ einen ganz besonderen Lehrgang für ihre Athleten geplant: dieses Mal ging es zum Tauchen.

Am Samstag den 5. Juli um 10 Uhr startete der diesjährige Eventlehrgang mit einer ersten Trainingseinheit. Nach einer gemeinsamen Stärkung zu Mittag machten sich alle auf den Weg zur olympischen Regattastrecke in München.

Hier wurden sie von der Tauchsportschule Gläßer empfangen, die den Sportlern heute einen Einblick in die Unterwasserwelt gewähren wollten. Dazu wurde die Gruppe in mehrere Kleingruppen unterteilt. Nach einer Einweisung in die Grundlagen des Tauchens durften dann auch schon die Neoprenanzüge, Taucherbrillen und Flossen angelegt werden. Jeweils ein Tauchlehrer betreute zwei der Neulinge. Circa 20 Minuten konnten die Karateka unter Wasser verbringen, bis die Nächsten an der Reihe waren. Dabei gab es allerhand Fische in den verschiedensten Größen zu entdecken und die Tauchneulinge kamen begeistert aus dem Wasser zurück.

In der Zwischenzeit standen denjenigen, die nicht mit Tauchen beschäftigt waren, zwei große Bälle zur Verfügung, in denen man über das Wasser laufen konnte. Dafür musste man in einen dieser Bälle klettern der anschließend mit Luft befüllt wurde.

Am Abend erfolgte noch ein kurzes Karatetraining, bevor sich Sportler, Trainer und Betreuer auf die Pizza stürzten und abschließend den Abend gemütlich ausklingen ließen. Sonntags fand noch eine Yogastunde und eine äußerst schweißtreibende Karateeinheit statt. Nach einem ereignisreichen Wochenende ging es mit vielen neuen Eindrücken wieder nach Hause.

Bericht und Bilder:
Jan Weikmann

Zur kompletten Bildergalerie...