13.02.2014 - Erfolgreicher Auftakt für Lukas Grimm in Österreich

die bkj in porec 2013 41 20131211 1089657395Beim Championscup in Hard/Österreich schafft Lukas Grimm vom TV Trennfurt erneut den Sprung aufs Treppchen. Der Championscup ist eines der bestbesetzten Turniere Europas und wird von vielen Nationalmannschaften und Top-Athleten zur Vorbereitung auf die im Februar in Lissabon stattfindenden Europameisterschaften der Jugend und Junioren genutzt. So waren insgesamt über 500 Starter aus 14 Nationen am Start.

Lukas Grimm startete in der Kategorie Kata U18. Gleich in der ersten Runde stand mit dem Schotten Jordan Szafranek ein EM-Teilnehmer als Gegner bereit. Lukas (Kururunfa) mußte sich knapp der Kata Chatanyara Kushanku mit 3:2 Kampfrichterstimmen geschlagen geben. Da der Schotte Runde um Runde gewann und ins Finale einzog hatte der Kirchzeller die Chance nochmal in der Trostrunde sein Können zu zeigen.
Der 16-Jährige Schüler präsentierte sich dabei in guter Form und gewann seine weiteren Kämpfe mit den Katas Seisan, Heiku und Nipaipo jeweils klar gegen Gegner aus Österreich und der Schweiz.

Im kleinen Finale traf er auf den Deutschen Lucas Maurer. Lukas konnte noch einmal eine sehr starke Kata Suparimpai präsentieren und gewann klar mit 5:0 Stimmen die Bronze-Medaille. Mit dieser Platzierung kann Lukas gleich wieder an die sehr erfolgreiche letzte Saison anknüpfen und bestätigte seine erneute Berufung in den Nationalkader Kata.

Auf dieses und die kommenden Turniere (Bezirks und Landesmeisterschaft) wird Lukas von den Trainern Rudi Russ, 5.Dan (Heimtrainer TV Trennfurt), Andreas Ginger,5.Dan (Bundes-Co-Trainer) und Michael Schölz,5.Dan (Kata-Landestrainer) vorbereitet. Mehr über Karate auf WWW.KARATE-UNTERMAIN.DE