28.11.2013 - Neues Modul zeigt BKB-Facebook-Gruppe auf Startseite

facebook-neuDie meisten kennen es, auch wenn nicht alle ein eigenes Profil haben: FACEBOOK.

Aus der heutigen Zeit im digitalen Leben kaum mehr wegzudenken, egal ob nun als Kommuniktationsmittel oder um News und Nachrichten schnell zu erhalten bzw. zu verbreiten.

Auch der BKB hat bereits seit längerem eine eigene 
» BKB Gruppe.

Dort kann man sich mit Gleichgesinnten treffen, aktuelle Beiträge einsehen und Live-Berichterstattungen verfolgen. Auch ist es als Gruppenmitglied möglich, eigene Beiträge oder Termine zu verfassen. Hier bitten die Moderatoren jedoch, sich bei Terminen nur auf Bayern zu beschränken. Lehrgänge von anderen Landesverbänden werden von den Moderatoren entfernt, da sonst keine Übersicht mehr gewahrt wird. Auch Beiträge und News aus den Vereinen sollten nach Möglichkeit nur "verlinkt" und nicht als kompletten Text eingestellt werden.

Die Beiträge werden geprüft. Wenn diese gegen die guten Sitten, gegen Verbandsinteressen oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen, können diese gelöscht werden. Insbesondere bei beleidigenden oder unwahren Inhalten, Spam, Verbreitung von Urheber- und Markenrechtlich geschützten Inhalten ohne Berechtigung, Doppelpostings, Werbung und Schleichwerbung werden entsprechende Maßnahmen ergriffen.

Um die Gruppe noch etwas mehr in den Vordergrund zu stellen, gibt es nun auf unserer BKB Hompeage ein Modul (siehe Grafik links) mit dem man die neuesten Aktivitäten einsehen kann, ohne das man in Facebook eingeloggt ist oder ein generell Profil benötigt. Sofern es möglich ist, sollte man jedoch der Gruppe beitreten, damit man die News auch gleich im Facebook-Stream angezeigt bekommt.

Das alles ist keine Verpflichtung, sondern nur ein weiterer Service des BKB, um seine Mitglieder schnell und medial mit all den derzeitigen Möglichkeiten zu informieren.

Eure Melli und Michael