22.07.2013 - Karate bei „Deutschland bewegt sich" & Kampfrichter-LG mit Neuwahlen

Beeindruckendes Kampfrichtermeeting mit Neuwahlen


» Bildergalerie zum Barmer-Aktionstag und Kampfrichter-Lehrgang

Traunstein / Traunreut. Im Herzen des Chiemgaus liegt Traunstein, eingebettet zwischen dem Chiemsee, dem Waginger See und dem Voralpenland. Erstmalig stattete dort vom 19. Bis 20. Juli 2013 die Städtetour der Gesundheitsinitiative der Barmer-GEK „Deutschland bewegt sich!" ein Besuch ab.

IMGL0787

Nach den im Oktober letzten Jahres geschlossenen Kooperationsvertrags des DKV mit der Barmer-GEK war hier auch der DKV erstmalig mit einem eigenen Stand vertreten. Für die an diesem Tag verhinderten DKV-Standbetreuer Matthias Tausch und sprang der 1. CKKS Traunreut unter der Leitung von Richard Schalch ein.

Sein bekannter und eingesessener Verein nutzte diese einmalige Gelegenheit, unsere Kampfkunst Karate, den DKV und natürlich auch den BKB in allen Facetten nicht nur auf unserem Stand, sondern auch auf der großen Aktionsbühne zu präsentieren. Nachdem sich Richard bereits jahrelang für Menschen mit Behinderung intensiv einsetzt und erfolgreich trainiert, war es für Ihn eine Selbstverständlichkeit, diese Personengruppen besonders hervorzuheben. Am Samstagvormittag gegen 10.15 Uhr war es dann soweit gewesen und die wochenlangen Vorbereitungen der einzelnen Auftritte durften nun dem Publikum vorgeführt werden.

Die Kleinsten kamen zuerst mit einer Kata-Darbietung an der Reihe, danach wurden Einzelkatas präsentiert. Eine Einlage der Extraklasse präsentierten die bayerischen Kampfrichter. Nachdem der diesjährige bayerische Kampfrichterlehrgang ebenfalls zur gleichen Zeit durch den Traunreuter Verein ausgerichtet wurde, gab es die Idee, alle bayerischen Kampfrichter mit in das Geschehen einzubinden. Nachdem es mehr oder weniger eine spontane Aktion über Nacht war, wurde erst am Freitagabend die Choreografie der Tekki-Nidan in einer Vierecks-Formation geübt und am nächsten Tag in Traunstein demonstriert. Das Publikum war sichtlich beeindruckt und zollte dies mit einem großen Applaus. Richard Schalch moderierte danach seine Kinder-Kobudo-Gruppe an, welche mit Bo und Tonfa weiter die Stimmung anheizten. Die Deutsche Meisterin Andrea Novak und die 3. Platzierte der DM für Menschen mit Behinderung 2013 Kirsten Lederer zeigten was alles mit körperlicher Einschränkung möglich ist, wenn man nur den nötigen Willen und die dazugehörige Ausdauer mit sich bringt.

IMGL0849

IMGL0878

IMGL0899

IMGL0918

IMGL0953

Danach wurde es mit der Wettkampfgruppe der Jugend- und Leistungsklasse des 1. CKKS sportlich. Unter anderem zeigten die Brüder Schalch einige spektakuläre Kumite-Aktionen und Würfe. Schwer beeindruckt gab es vom Publikum erst für die Athleten einen festen Beifall, danach wurden die kompletten Gruppen nochmal mit einem kräftigen Applaus verabschiedet.

IMGL0971

IMGL1006



Kampfrichter-Lehrgang mit NEU-Wahlen


Für Richard war die Arbeit aber noch lange nicht beendet. Perfekt richtete er den Bayerischen Kampfrichter Lehrgang von Freitag bis Sonntag aus. Hier leitete „James" Klaus Sterba seinen letzten Lehrgang mit „seinen" Bayerischen Kampfrichtern. Noch einmal profitierten die Teilnehmer in Theorie und in der Praxis im GI von seinem profunden Wissen und waren begeistert von der Art und Weise wie er dieses Wissen vermittelte.

Am Samstag wurde es dann ernst: nach über 26 Jahren verabschiedete BKB-Präsident Wolfgang Weigert James mit sehr persönlichen Worten von diesem Amt. Als Abschied überreichten ihm die Bayerischen Kampfrichter einen Gutschein über einen monatlichen Kasten Bier für die nächsten fünf Jahre. Bei der anschließenden Neuwahl erhielt der Bezirksvorsitzende von Oberbayern und Bundeskampfrichter Franz Ippisch ein überzeugendes Votum der stimmberechtigten anwesenden Bayerischen Kampfrichter ebenso wie Gunar Anton als sein neuer Stellvertreter.

IMGL1014

IMGL1025

IMGL1065
Organisationstalent Richard Schalch sorgte zur Wahl zum neuen Kampfrichterreferenten für ein angenehmes Ambiente. Eigens dafür wurde ein kleines Chiemsee-Schiff gebucht, das am Samstag Nachmittag bei tollstem Wetter bei allen Anwesenden wohl für ein einmaliges Erlebnis sorgte.


Sowohl der Abschied als auch der Neubeginn im Bayerischen Kampfrichterwesen wurden im Dojo von Richard am Samstagabend ausgiebig gefeiert. Zum Abschied von James kam auch sein langjähriger Weggefährte Hans Ruf aus Baden Württemberg, sowie Jan und Corinna Geppert als seine sächsischen Wegbegleiter. Hans, Mitglied einer in Baden Württemberg sehr bekannten Band, zog bei der Abschiedsfeier mit seiner Gitarre alle Register und sorgte für eine Bombenstimmung.

Trotzdem standen am nächsten Morgen alle Kampfrichter im GI in der Halle um sich nochmals einer anstrengenden Trainingseinheit zu unterziehen. Nicht nur die Kampfrichter fuhren anschließend zwar geschafft, aber zufrieden nach Hause – auch der Aktionstag der Barmer-GEK war für den DKV/BKB ein voller Erfolg. Sämtliches Infomaterial des DKV und BKB war restlos vergriffen und viele Besucher gingen mit neuen, positiven Eindrücken über unsere Kampfkunst nach Hause.

Bericht und Bilder:
Melanie Müller

» Bildergalerie zum Barmer-Aktionstag und Kampfrichter-Lehrgang