19.04.2012 - afa 2012 | Der BKB spendet 900 Euro an Sternstunden

Afa Messe 2012
„Spielen für einen guten Zweck“ – der BKB spendet 900 Euro an Sternstunden

Augsburg. Bereits zum dritten Mal wurde der Bayerische Karate Bund eingeladen, den Messeauftritt des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) in enger Zusammenarbeit mit der Bayerischen Sport Jugend des Bezirkes Schwaben (BSJ Schwaben) und dem Sportgerätehersteller und Premium-Partner des BLSV Erhard Sport mitzugestalten. In diesem Jahr sollte nicht die Präsentation des Fachverbandes BKB und der Sportart Karate im Vordergrund stehen, sondern das soziale Engagement des Sports und des Bayerischen Karate Bunds und dessen Verpflichtung vor allem Kindern gegenüber.

afa-spendenuebergabe-web

Aus diesem Grund hatte der BKB als großen Partner die Benefizaktion „Sternstunden – wir helfen Kindern“ des Bayerischen Rundfunks gewonnen (www.sternstunden.de). Seit Gründung im Jahr 1993 setzt sich Sternstunden für notleidende Kinder und Jugendliche ein. Die Fördermittel von Sternstunden kommen überwiegend Kinderhilfsprojekten in Bayern und Deutschland zugute.
Unter dem Motto „Sie spielen – wir spenden!“ hat uns Erhard Sport dankenswerterweise eine elektronische Spielwand zur Verfügung gestellt an der die Besucher einen Reaktionstest ausprobieren konnten. Für jeden aktiven Teilnehmer spendete der BKB einen Euro in die Spendenkasse. Neben Schülern hatten auch Kinder, Familien, Senioren und Behindertengruppen großen Spaß, sich an der Spielwand zu duellieren oder die „Bestzeit“ zu schlagen. Um viele Besucher anzulocken, gaben auch mal Michael Schölz und Melanie Müller selbst ihr bestes beim Koordinationsspiel.

Die regionalen Karate-Vereine durften sich in diesem Jahr mit einer Vorführung an der Hauptbühne am Nachmittag präsentieren. So nutzte sowohl der Augsburger Aikido und Karate Verein, als auch der PSV Augsburg die Gelegenheit, sich der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Beide Gruppen boten den Zuschauern in 20 Minuten einen kurzen Einblick ins Karatetraining und ernteten dafür den dankbaren Applaus des Publikums. Die Kindergruppe des PSV Augsburg sammelte zudem noch fleißig an der Messe mit Spendendosen. Die Sternstunden-Vertreterin Christine Eberle freute sich einen Scheck in Höhe von 900 Euro aus den Händen der Karategruppe, dem Präsidenten Wolfgang Weigert und Michael Schölz zu erhalten.

„Das war eine gelungene soziale Aktion!“ freut sich Geschäftsstellenleiter Michael Schölz, der diese beiden Tage an der afa perfekt geplant, vorbereitet und gestaltet hat. Damit hat der BKB nicht nur als Fachverband Werbung für Karate gemacht, sondern sich auch noch für einen sozialen Zweck eingesetzt.

Bericht und Bilder:
Melanie Müller



Zur kompletten Bildergalerie HIER

afa-bsj-1

afa-bsj-2

afa-Vorfuehrung-1

afa-Vorfuehrung-2

afa-Vorfuehrung-3

afa-Vorfuehrung-4