19.04.2011 - Bayerischer Karatebund präsentiert sich an Augsburger Frühjahrsmesse

Messestand

Augsburg. Wie bereits im letzten Jahr wurde der Bayerische Karatebund vom Bayerischen Landessportverband (BLSV) eingeladen, aktiv bei der Frühjahrsmesse in Augsburg mitzuwirken. Nachdem wir uns 2010 durch einen Messestand und Showvorführungen am Partnerabend einen Namen gemacht haben, gab man dem BKB in diesem Jahr sogar die Gelegenheit sich für zwei Tage zu präsentieren. Die „afa“ ist mit knapp 600 Ausstellern, über 80.000 Besucher auf ca. 43.000m eine überregionale Hausnummer. Ohne die Unterstützung des BLSV, allen voran Frau Rimbach und Herrn Kern, wäre eine so große Ausstellungs-Fläche finanziell für einen Fachsportverband nicht machbar gewesen. Durch die Firma Sport-Ehrhardt bekam der BLSV mit der Bayerischen Sportjugend jedoch ausreichend Platz zur Verfügung gestellt.

PSV-Augsburg4

Geschäftstellenleiter Michael Schölz und Medienreferentin Melanie Müller organisierten und betreuten an diesen Tagen den Messestand, die Vorführungen und Mitmach-Aktionen. Durch die verschiedenen neuen Rollups, Messewand, einer Laptoppräsentation und der Ausstattung an Schlagpolstern, Faustschützern oder Pratzen, konnten wir unseren Verband professionell darstellen.

Am Vormittag waren viele Schulklassen in den Hallen unterwegs, wovon gerade unsere "Sportsarena" ein großer Anlaufpunkt der Jugendlichen gewesen ist. Michael Schölz verstand es, die Schüler zu motivieren, um auch mal ein paar Bewegungen am Schlagpolster zu versuchen. Zum Schluss wollten einige Gruppen sich gar nicht mehr von den Trainingsgeräten trennen. "Ich hätte nicht gedacht, dass das so viel Spaß macht", so eine junge Teilnehmerin.

Unterstützt wurden Michael und Melanie am Mittwoch durch das lokale Dojo Aikido & Karate Verein Augsburg (Dojoleiter Gerhard Weitmann) und am Donnerstagnachmittag fand sich die Karate-Abteilung vom PSV (Dojoleiter Peter Voit) ein, um den Zuschauern Einblicke in ein Karatetraining zu präsentieren. Michael moderierte die Darbietungen der Vereine durch Erklärungen für das anwesende Publikum und zeigte am Mittwoch spontan selbst die Shito-Ryu-Kata Annan.

Trainer Patrick Fischer leitete am Mittwoch die Karategruppe des Aikido & Karateverein Augsburg, am Donnerstag erhielt Peter Voit noch von Bernd Weber vom FC Mertingen tatkräftige Unterstützung. Insgesamt gaben gerade die Karate-Kinder mit den vielen verschiedenen Gürtelfarben ein abwechslungsreiches Bild ab. Vom Aufwärmen, Grundschule, Partnertraining, Kata, Selbstverteidigung und Schlagpolstertraining war im jeweiligen "Showtraining", was im Halbstundentakt ausgeführt wurde, alles dabei. Gerade durch Peters laute Kommandorufe und den Kampfschreien der Kids neugierig geworden, blieben zahlreiche Messebesucher interessiert stehen, um die Demonstration zu verfolgen.

Die zwei Messetage waren für Michael und Melanie sowohl interessant als auch anstrengend. Jedoch hat sich der BKB so in Sachen öffentliche Präsenz und Marketing seinen sehr guten Namen weiter verfestigt. Die Verantwortlichen des BLSVs waren von unserer Präsenz voll des Lobes und von den Vorführungen beeindruckt, so dass wir wohl auch im nächsten Jahr mit einem noch ausgereifteren Programm unsererseits, wieder an der Frühjahrsmesse vertreten sein werden.

Bericht und Bilder:
Melanie Müller

 

Weitere Bilder gibts HIER 


afa-Mitmach-Aktion

Karate-aikido-verein

PSV-Augsburg-web

PSV-Augsburg2-web