27.12.2010 - Erfolgreiche Basel-Open für den BKB-Kader

baselOpen

Premiere in der Schweiz: Zum ersten Mal wurden die Basel-Open abgehalten.

Auch der BKB-Kader wollte sich dieses neu ins Leben gerufene, internationale Turnier nicht entgehen lassen. 9 Nationen, u. a. Senegal, Türkei, Ägypten, hatten sich für dieses Turnier angekündigt. Somit wurden für das Turnier von Landestrainer Gerhard Weitmann sieben BKB-Athleten nominiert. Allerdings konnte fast die Hälfte der Delegation krankheitsbedingt nicht anreisen. Maria Weiß, Joachim Füssinger und Hans Hawe mussten daher kurzfristig absagen. Trotzallem reiste Landestrainer Gerhard Weitmann unter sehr heftigen Schneefall mit seinen Kämpfern Heinrich Leistenschneider, Johannes Krefting, Nico Drexel und Lisa Roßner nach Basel.

Heinrich Leistenschneider und Nico Drexel starteten in der Gewichtsklasse -84 kg.

Heinrich konnte nach einem Freilos in der ersten Runde, das Viertelfinale gegen einen Schweizer souverän mit 5:0 gewinnen. Im Halbfinalkampf konnte er  sich gegen Mehmet Bolat aus Berlin mit 3:2 durchsetzen. Im Finale stand ihm der frisch gebackene Vizeweltmeister Yavuz Karamollaoglu gegenüber. Aber auch in diesem Kampf konnte Heinrich seine Klasse zeigen. Heinrich lag 2 Sekunden vor Schluss 3:2 in Führung, wurde dann jedoch unverständlicherweise verwarnt, was dem Türken das Untentschieden bescherte. Nach der Verlängerung stand immer noch kein Sieger fest und auch nach Kampfrichterentscheid stand es 2:2. Der Hauptkampfrichter entschied sich jedoch schließlich für den Vizeweltmeister. Somit ein toller 2. Platz für Heinrich.

Nico ging einen ähnlich guten Weg in dem anderen Pool. Er konnte sich in der ersten Runde gegen einen Luxemburger 1:0 behaupten. Die zweite Runde gewann Nico ohne große Mühe mit 3:0. Im Halbfinale musste Nico gegen den Türken Karamollaoglu auf die Kampffläche. Nico zeigte einen starken Kampf, musste sich aber schließlich mit 0:1 beugen. Nun durfte Nico noch um den 3.Platz kämpfen. Gegen den Griechen konnte er sich nach Kampfrichterentscheid 3:1 durchsetzten und war somit Dritter.

Johannes Krefting musste sich in seiner Gewichtsklasse -75kg leider bereits in der ersten Runde verabschieden und verlor gegen einen schweizer Konkurrenten. Nach einem Freilos in der ersten Runde scheiterte Lisa Roßner in ihrer Gewichtsklasse -55kg wie Johannes ebenfalls an einer Schweizerin. Leider ging auch der Kampf um den 3.Platz an die Gegnerin.

In den Mannschaftskämpfen konnte das BKB-Team starke Leistungen abrufen.

Heinrich Leistenschneider, Nico Drexel und Johannes Krefting konnten sich nach Siegen über Griechenland (2:0)  und die Türkei 2 (1:0)  für das Finale qualifizieren. Hier standen ihnen jedoch 3 Kämpfer aus dem türkischen Weltmeister-Team 2008 gegenüber. Man musste sich schließlich mit 0:2 geschlagen geben.

Das Ergebnis des BKB-Kaders mit 2x Silber und 1xBronze kann sich in Anbetracht der  starken internationalen Konkurrenz durchaus sehen lassen. Landestrainer Gerhard Weitmann zeigte sich mit den gezeigten Leistungen und der hinzugewonnenen Erfahrung größtenteils zufrieden.


Bericht: Heinrich Leistenschneider
Bilder: Mark Lyner (Schweiz)

Mehr Bilder gibts im Fotoalbum

DSC_0295

DSC_0088