22.11.2010 - Karate-Dojo Straubing erhält Sportjugendpreis von der Stadt Straubing

Vor kurzem fand im historischen Rathaussaal  die Sportlerehrung der Stadt Straubing statt. Insgesamt wurden 60 aktive Sportler mit der Ehrennadel Bronze, Silber oder Gold ausgezeichnet. Oberbürgermeister Markus Pannermayr und Bürgermeisterin Maria Stelzl betonten die Bedeutung der über 100 Straubinger Sportvereine, die sowohl einen wichtigen Beitrag zur körperlichen Betätigung als auch soziales Netzwerk leisteten. Straubing ist eine Sportstadt so Pannermayr. Ein drittel der geehrten Sportler kamen alleine vom Karate-Dojo Straubing. Vier Karatekas bekamen die goldene Ehrennadel, die weiteren 15 Sportler erhielten die Silber- und Bronzenadel. Den 2007 erstmals ins Leben gerufene Sportjugendpreis, der mit 1.000,00 Euro dotiert ist, erhielt für die vorbildliche Jugendarbeit der Karate-Dojo Straubing.

 

sportpreis-straubing
Bild: links stehend: Bürgermeisterin Maria Stelzl, rechts stehend: Oberbürgermeister Markus Pannermayr, kniend: Wolfgang Seidel und ein Teil der geehrten Sportler