16.07.2010 - Im Zeichen des Tigers – Stützpunkttraining angelaufen

In ganz Bayern sind die Stützpunkttrainings sehr gut angelaufen. Übersicht zu finden unter "Service > Stützpunkttraining" oder direkt HIER.

Beispielhaft für die Qualität dieser Trainingsreihe ist das Stützpunkraining in Bad Abbach unter der Leitung von Heinz Gomeier und Helmut Körber. Heinz Gomeier beleuchtete im letzten Training die drei Tekki-Katas (Eisener Reiter), die aus den drei Naihanshi-Katas (in der Mitte des Schlachtfeldes) entstanden sind, wobei letztere anfänglich nur eine Kata mit über 100 Techniken war. So ließ er die Tekki- Shodan viermal hintereinander ohne Unterbrechung laufen, um sich in die alte Naihanshi einfühlen zu können.

Am Samstag, 05. November findet in Bad Abbach das erste Bayernweite Stützpunkttraining unter Klaus Sterba statt. Hier wollen sich alle Trainer und Teilnehmer der BKB-Stützpunkte treffen um gemeinsam zu trainieren, Gedanken auszutauschen und die weiteren Pläne zu besprechen.

Neu als Stützpunkttrainer ist Siamak Montazeri, 6.DAN Shotokan und A-Prüfer Shotokan hinzugekommen. Jeden ersten Montag im Monat kann in der Karateakatemie Regensburg, Puricellistraße 40 in der Zeit von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr bei ihm kostenlos trainiert werden.


Wolfgang Weigert

SAM_0013

SAM_0018