11.07.2010 - Winterolympiade 2018 – ein Sommermärchen für den BKB

candidate-city

Winterolympiade 2018 –ein Sommermärchen für den BKB

Seit der Exekutivsitzung des IOC am  22. Juni  ist München „Candidate City“ für die Winterolympiade 2018. Auf dem Münchner Marienplatz auf der  Publik-View Bühne war  zu diesem Zeitpunkt die Politik-, Wirtschafts- und Sportprominenz  der Olympiabewerbungs-Gesellschaft anwesend,  darunter auch vier Sportbotschafter die zusammen mit diesen Persönlichkeiten Münchens Olympia-Qualitäten vorstellten.

Neben Fußball, Turnen und Ski Alpin war auch Karate durch unser 15jähriges Nachwuchstalent Lisa Schmid mit von der Partie.

lisamuenchen3Lisa wurde auf der Publik View Bühne u.a. mit dem BMW-Sportchef Jörg Kottmeier und dem 3fachen Olympiasieger im Rennrodeln Georg Hackl zu Olympia 2018 interviewt und warb für „Friendly Games“ unter dem Beifall von mehreren tausend Zuschauern. Ihre erfrischende Art und Schlagfertigkeit kam hervorragend auch bei den Medienvertretern an. Besonders Schorsch Hackl war sehr angetan von Lisa und versprach sie bei einer ihrer nächsten Meisterschaften zu besuchen und anzufeuern.

Die Berufung von Lisa Schmid zur Botschafterin für die Olympia-Bewerbung Münchens ist eine große Auszeichnung für  den BKB und beweist, dass wir unserem Ziel uns in der Gesellschaft zu etablieren ein großes Stück vorwärts gekommen sind.

Auch die World Karate Federation hat dies zwischenzeitlich zur Kenntnis genommen und auf ihrer Homepage www.wkf.net auf der Startseite unter WKF-News veröffentlicht.

Bericht: Wolfgang Weigert
Bilder: BLSV, Schmid

lisamuenchen1

lisamuenchen2