22.07.2009 - Jubiläumslehrgang mit Schahrzad Mansouri

Waldkraiburg - Aus Anlass des 40-jährigen Gründungsfest lud die Waldkraiburger Karate-Abteilung die Bundesjugendtrainerin Schahrzad Mansouri zu Ihrem Kata-Lehrgang ein. Wie immer begeisterte sie durch absolute Perfektion die Teilnehmer aus Waldkraiburg und aus der näheren Umgebung.

waldkraiburg2009_gruppe
Die begeisterten Lehrgangsteilnehmer in Waldkraiburg.
Foto: privat


Schon im Gründungsjahr 1969, als es noch keine Trainer gab und in Kellern und Garagen mit Fachbüchern trainiert wurde, erreichte die Mitgliederzahl die magischen 100 und es wurde der erste Lehrgang mit dem damaligen Bundestrainer Jürgen Seidel, Begründer des Deutschen Karatebundes, zusammen mit einem japanischen Gasttrainer abgehalten. Vereinsgründer und Trainer waren Hartmut Johner und Richard Ludwig, unterstützt von Ernst Dörfler, Petro Schkarlat und Horst Hiltmann. Nach nur 4 Jahren Vereinsgeschichte ging der erste Schwarzgurt 1973 an Hartmut Johner, der sich große Verdienste um die Abteilung erworben hat. 1988 war Hasan Ljapoci erstes Vereinsmitglied im bayerischen Kader. Dojo-Leiter Achim Ljapoci, der bereits seit 30 Jahren Karate betreibt, dankte Schahrzad Mansouri und überreichte Ihr und den anwesenden Volksvertretern ein kleines Präsent. Nach den heißen Trainingseinheiten in der Gymnasiumturnhalle gab es Grillfleisch und Freibier, das sehr gut angenommen wurde.

 

waldkraiburg2009_scharzad
Schahrzad Mansouri bei einer Demonstration
Foto: privat

 

Konrad Hell
Pressewart Karate Abteilung VfL Waldkraiburg